Produktionstechnik Sachsen 2019
Online Magazin

Navigation

Saubere Luft für Mensch, Maschine und Produkt

Absaug- und Filtertechnologie der ULT AG Löbau bewährt sich seit 25 Jahren bei der sicheren Beseitigung von Schadstoffen aus industrieller Prozessluft

ULT-Gründer Dr. Christian Jakschik sowie die heutigen Manager Dr. Stefan Jakschik und Alexander Jakschik (v. l.) freuten sich 2016 über den Gewinn des Sächsischen Unternehmerpreises.

ULT-Gründer Dr. Christian Jakschik sowie die heutigen Manager Dr. Stefan Jakschik und Alexander Jakschik (v. l.) freuten sich 2016 über den Gewinn des Sächsischen Unternehmerpreises.
Foto: ULT

Gase, Dämpfe, Stäube oder Rauch gehören zu unvermeidbaren Begleiterscheinungen industrieller Prozesse und Verfahren. Oft ist diese Abluft mit Schadstoffen belastet. Sie so zu behandeln, dass weder für den Menschen noch für die Maschine und das Produkt Schaden entsteht, darauf versteht sich der Absaug- und Filtertechnologie-Spezialist ULT AG Löbau - und das bereits seit 25 Jahren.

Was am 25. Januar 1994 begann, hat sich zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt. Damals gründete Dr. Christian Jakschik die ULT Umwelt-Lufttechnik. Die ersten Absauganlagen wurden „in unserer Wohnung entwickelt und in der Garage dann zusammengebaut“, blickt der Gründer heute mit einem Lächeln zurück. Er führte die ULT durch gute wie harte Zeiten, immer mit der Vision vor Augen, aus einem sächsischen Start-up der Nachwendezeit ein international erfolgreiches Industrieunternehmen zu machen. Der heutige Status der über 130 Mitarbeiter zählenden Firma als weltweit angesehener Anbieter von Absaug- und Filteranlagen sowie Lösungen zur Prozessluft-Trocknung beweist, dass Beharrlichkeit und Mut zum Erfolg führen können. 2004 wandelte sich die ULT in eine Aktiengesellschaft. Damals entwickelte und fertigte ein vielköpfiges Team die lufttechnischen Anlagen bereits am heutigen Firmensitz in Löbau. Dieser befindet sich mittlerweile in der sechsten Ausbaustufe – erst im Frühsommer 2018 wurden weitere Produktions- und Büroflächen bezogen.

Mit Absaug- und Filteranlagen zur Abluftreinigung in vielen Industrie- und Forschungsbereichen hat sich die ULT AG international etabliert.

Mit Absaug- und Filteranlagen zur Abluftreinigung in vielen Industrie- und Forschungsbereichen hat sich die ULT AG international etabliert.
Foto: ULT

Der kontinuierliche Unternehmenserfolg basiert auf mehreren Säulen: Standard- und spezielle Kundenlösungen der Absaug- und Filtertechnik, Systeme zur Prozessluftentfeuchtung und -konditionierung sowie Zubehörteile wie Absaugarme oder individuelle Erfassungslösungen. Darüber hinaus nimmt Forschung und Entwicklung, u. a. in Kooperation mit Hochschulen und Instituten, einen hohen Stellenwert ein.
Die in Löbau entwickelten und gefertigten Anlagen kommen in verschiedensten Bereichen der produzierenden Industrie wie Maschinenbau, Elektronikfertigung, Lebensmittelherstellung, Pharma oder Medizintechnik, aber auch in Laboren und dem Handwerk zum Einsatz. Sie tragen wesentlich zum Gesundheitsschutz der Mitarbeiter und zu einer sauberen bzw. trockenen Produktionsumgebung bei.

Lufttechnische Lösungen für additive Verfahren sind ein Wachstumsfeld bei ULT.

Lufttechnische Lösungen für additive Verfahren sind ein Wachstumsfeld bei ULT.
Foto: ULT

Lufttechnische Komplettlösungen für die Additive Fertigung

„Unser Produktportfolio ist so breit aufgestellt, um verschiedenste Fertigungsverfahren in einer Vielzahl an Branchen zu unterstützen“, erklärt Dr. Stefan Jakschik, der gemeinsam mit Bruder Alexander Jakschik 2016 die Unternehmensleitung vom Vater übernommen hat. Der Fokus der Unternehmensstrategie liegt dabei vor allem auf wachsenden Märkten wie der Laser-Materialbearbeitung, der Verfahrenstechnik oder der Additiven Fertigung. Für letztgenannten Bereich, der immer mehr Einzug in den Produktionsalltag hält, entwickelt ULT bereits seit Jahren lufttechnische Komplettlösungen für viele Verfahren und Werkstoffe inklusive der Prozessvor- und -nachbereitung.

Für das Absaugen und Filtern von Laserrauch und -staub bietet ULT zahlreiche Applikationen an.

Für das Absaugen und Filtern von Laserrauch und -staub bietet ULT zahlreiche Applikationen an.
Foto: © Kadmy/Fotolia

ULT AG betreibt ein globales Netzwerk aus Vertriebs- und Servicespezialisten. 2018 wurde zudem eine Tochtergesellschaft in den USA eröffnet.

www.ult.de